Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Berufsorientierte Praxis Netzwerk "Ethnologie und Berufspraxis" Literaturbüro Freiburg
Artikelaktionen

Literaturbüro Freiburg

 

Literaturbüro Freiburg / Literaturhaus Freiburg in Gründung

 

Das Literaturbüro Freiburg ist Anlaufstelle für Literaturschaffende und Literaturinteressierte in Freiburg und der Region. Es wird getragen vom Literatur Forum Südwest, einem gemeinnützigen Verein, der 1988 von Autorinnen und Autoren zur Förderung des literarischen Lebens gegründet wurde. Schon bald nahm der Verein auch literarische Übersetzerinnen und Übersetzer auf, die dem Verein seither ein besonderes Profil verleihen.

Heute steht er allen offen, die sich für die Förderung und Vermittlung von Literatur einsetzen. Seit 2003 hat der Verein sein Büro und seine Veranstaltungsräume im Alten Wiehrebahnhof unter einem Dach mit dem Kommunalen Kino Freiburg.

 

Das Literaturbüro Freiburg stellt immer wieder PraktikantInnen für mindestens 3 Monate ein. Die Tätigkeitsfelder umfassen dabei unter anderem die Mitorganisation und

-durchführung literarischer Veranstaltungen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Korrekturarbeiten sowie Recherchearbeiten zu literarischen und kulturellen Themen. Zu den Voraussetzungen gehören Kenntnisse der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, Kompetenz in der Beurteilung literarischer Texte, Interesse an Veranstaltungsorganisation sowie Kreativität, strukturiertes und selbstständiges Arbeiten. Zudem sollte man als StudentIn eingeschrieben und zeitlich flexibel sein. Das Literaturbüro übernimmt eine geringfügige Aufwandsentschädigung.

 

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Referenzen, relevante Bescheinigungen) elektronisch an info@literaturbuero-freiburg.de.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Literaturbüros: www.literaturbuero-freiburg.de.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge