Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite MitarbeiterInnen Wissenschaftliche MitarbeiterInnen Saskia Walther
Artikelaktionen

Saskia Walther


Tel:  +49-761-2039330  


E-Mail: saskia.walther@ethno.uni-freiburg.de
 

 

 


Sprechstunde


Mittwochs, 12:00 -14:00 Uhr

(Bitte in die Liste am schwarzen Brett im 1. OG eintragen)

 



Curriculum vitae

  • Ab April 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ehnologie
  • 2013/2014 vierzehnmonatige Feldforschung in Mexiko im Rahmen des DFG-Projekts in Oaxaca, Mexiko
  • 2013-2016  Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt: „Transformation indigener Naturbeziehungen: Ökologische Diskurse, Ökotourismus und Geschlechterbeziehungen in Mexiko.“ unter der Leitung von Prof. Dr. Eveline Dürr
  • Mai-Juli 2012 explorative Feldforschung in Mexiko zur Vorbereitung eines DFG Forschungsantrags
  • Feb/März 2011 explorative Feldforschung in Mexiko, finanziert vom Reisestipendium des Graduate Centers der LMU
  • 2011 Beginn der Promotion am Institut für Ethnologie, LMU, Erstbetreuerin: Prof. Dr. Eveline Dürr
  • 2009 Erlangung des akademischen Grades Magistra Artium, Magisterarbeit unter der Betreuung von Prof. Dr. Judith Schlehe: „Bedeutungsdimensionen von Arbeit. Emische Perspektiven von Frauen im Kameruner Grasland.“
  • Feb/März 2008: Feldforschungsaufenthalt in Kamerun, Nord-West-Province, Bamenda im Rahmen der Magisterarbeit
  • 2006 Sechswöchige Lehrforschung in Kamerun, Nord-West-Province, Bamenda im Rahmen des Projektseminars „From Village to City“ der Universität Basel, unter der Leitung von Prof. Dr. Till Förster
  • 2002-2009: Studium der Ethnologie und Kunstgeschichte (Magistra Artium) an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.

 

Regionale Forschungsschwerpunkte

  • Mexiko, Mittelamerika

Thematische Forschungsschwerpunkte

  • Mensch- Natur-Beziehungen, Tourismus, Globalisierungsphänomene, Genderforschung


Lehrveranstaltungen

  • SoSe 2015 Seminar am Institut für Ethnologie der LMU München: Tourismus aus ethnologischer Perspektive: Soziale Prozesse, Konflikte und Innovationen
  • WS 2014/2015 Seminar am Institut für Ethnologie der LMU München: Mensch-Umwelt-Beziehungen in Mittelamerika
  • SoSe 2011 Lehrauftrag am Kulturwissenschaftlichen Institut der Universität Koblenz-Landau. Seminar zum Thema: „Körper und Geschlecht“
  • WS 2010/2011 Lehrauftrag am Kulturwissenschaftlichen Institut der Universität Koblenz-Landau. Seminar zum Thema: „Menschenbilder – eine kultur- und geschlechtsspezifische Konstruktion“

 

Publikationen

  • Dürr, Eveline; Saskia Walther (2015): Zurück zur Natur? Indigenität, Tourismus und Staatlichkeit in Mexiko. In: Frühsorge, Lars, Meike Böge, Christian Brückner, Miriam Heun, Jenny Lebuhn-Chetri, Dirk Tiemann (Hg.) Mesoamerikanistik: Archäologie, Ethnohistorie, Ethnographie und Linguistik. Eine Festschrift der Mesoamerika-Gesellschaft Hamburg e. V. Aachen: Shaker Verlag, S. 731-758.
  • Walther, Saskia (2015): Conference Review “Familiar/Strange”. American Anthropological Association (AAA), 114th Annual Meeting, Denver, Colorado, U.S.A., 17-22 November 2015. Sociologus – Journal for Social Anthropology 65 (2): 229-234.
  • Walther, Saskia (2010) Mitherausgabe der Zeitschrift iz3w zum Themenschwerpunkt Zentralamerika (Sep/Okt 2010)
  • Walther, Saskia (2011) Magisterarbeit „Bedeutungsdimensionen von Arbeit – Emische Perspektiven von Frauen im Kameruner Grasland“ veröffentlicht in den Freiburger Ethnologischen Arbeitspapieren, online unter www.ethno.uni-freiburg.de/dok/fea/fea19

 

Angenommen:

  • Walther, Saskia und Eveline Dürr (angenommen): Tourismus als Inszenierung und kulturelle Praxis in Mesoamerika. In: Eveline Dürr und Henry Kammler (Hg.): Ethnologie des indigenen Mesoamerika: Ein Handbuch zur Einführung. München: Waxmann, S. 731-758.


 

Benutzerspezifische Werkzeuge