Sie sind hier: Startseite Berufspraxis & … Erzählcafés "Ethnologie … Workshop: Wege in die Promotion

Workshop: Wege in die Promotion

07.12.2017

Workshop: Wege in die Promotion

Am 07. Dezember fand von 16 bis 18 Uhr der Workshop „Wege zur Promotion“ des Instituts für Ethnologie statt. Neben Dr. des. Saskia Walther, die den Workshop organisierte, berichteten Dr. Philipp Schröder, Dr. Ingo Rohrer, Moritz Heck und Martin Büdel von ihren persönlichen Erfahrungen hinsichtlich ihrer Promotion. Zu Beginn der Veranstaltung diskutierten die Studierenden zunächst untereinander das Für und Wider zu Promovieren. In diesem Rahmen wurden unter anderem Unsicherheiten bezüglich der Finanzierung, der Arbeitsbelastung und der Familiengründung angesprochen sowie auch über die Möglichkeiten und beruflichen Perspektiven diskutiert, die sich durch eine Promotion auch außerhalb der Universität ergeben. Besonders wurde die Möglichkeit hervorgehoben sich – der eigenen Neugier und dem eigenen Interesse folgend – intensiv mit bestimmten Themen auseinanderzusetzen und so eine Expertise in einem spezifischen Feld zu entwickeln. Die daran anschließenden persönlichen Berichte der anwesenden DoktorInnen und DoktorandInnen ermöglichten den Studierenden einen Einblick in die zuvor diskutierten Aspekte sowie in die diversen Möglichkeiten und Wege zur Promotion. Zudem bot der letzte Teil des Workshops, der in einer offenen Gesprächsrunde bestand, Raum für weitere Fragen und den Austausch untereinander.

Foto_Wege in die Promotion I.jpg

Foto_Wege in die Promotion II.jpg