Sie sind hier: Startseite Berufspraxis & … Berufsnetzwerk Stadt Freiburg, Amt für Migration …

Stadt Freiburg, Amt für Migration und Integration – Abteilung 2: Integration

Das Amt für Migration und Integration (AMI) wurde 2016 gegründet, um die verschiedenen Zuständigkeiten im Bereich Migration in einer Organisationseinheit zusammenzufassen. Die räumliche Zusammenführung der Verwaltung von kommunalen Integrationsangeboten mit den dazugehörigen ordnungs- und leistungsrechtlichen Abteilungen schafft neue Möglichkeiten und Synergien, Integrationskonzepte bereichsübergreifend umsetzen zu können.

Freiburg ist eine vielfältige und offene Stadt. Um dies weiter zu fördern, unterstützt die Abteilung Integration die umfassende Integration und gleichberechtigte Teilhabe aller Bürgerinnen und Bürger unabhängig von ihrer Herkunft, Kultur und Religion. Die Abteilung Integration ist städtische Anlaufstelle zu allen Fragen rund um die Themen Migration und Integration.

Die Abteilung hat drei Sachgebiete: 1. „Arbeit und Ausbildung“, 2. „Teilhabe, Projekte und Sprache“ sowie 3. „Integrationsmanagement“. Diese Sachgebiete arbeiten gemeinsam an den unterschiedlichsten Facetten der Grundthematik „Integration“. Das Sachgebiet 1 behandelt jegliche Aspekte der Arbeitsmarktintegration. Das Sachgebiet 2 unterstützt Menschen bei der Überwindung von Barrieren, die durch sprachliche, kulturelle oder lebenssituativ bedingte Differenzen bestehen. Das Sachgebiet 3 arbeitet hauptsächlich aufsuchend in Unterkünften und Wohnungen, um Hilfestellungen und Unterstützung aktiv an Geflüchtete heranzubringen.

Die genannten Sachgebiete sind eng miteinander vernetzt und kooperieren zudem zwischenbehördlich mit der Arbeitsagentur und dem Jobcenter sowie dem ebenfalls kooperativ arbeitenden Projekt „Projektverbund Baden“ im gleichen Gebäude. Gemeinsam wird das „BA 1 – Kompetenz-Center für Zugewanderte“ realisiert. Die Zusammenarbeit ist in hohem Maße von Koordination, Interdisziplinarität und Synergie geprägt. Kommunale Netzwerke, Initiativen und Angebote werden strategisch gesteuert. Als besondere Leistung ist die Entwicklung des Leitbildes Migration und Integration der Stadtgesellschaft Freiburg: „Wir in Freiburg“ zu nennen.

Praktika für Studierende der Ethnologie sind im AMI je nach Möglichkeit der vorhandenen Arbeitsplätze und je nach Studienbedingungen möglich.

Ansprechpartner: Hans Steiner, Abteilungsleiter

E-Mail:  
Telefon: 0761 201 6330

Internet: www.freiburg.de/integration