Sie sind hier: Startseite Berufspraxis & … Workshops Interviewpraxis mit Filmemacher*innen

Interviewpraxis mit Filmemacher*innen

Im SoSe 2019 fand in Kooperation mit dem Freiburger Filmforum - Festival of Transcultural Cinema der Workshop „Interviewpraxis mit Filmemacher*innen“ am Institut für Ethnologie statt.

„Interviewpraxis mit Filmemacher*innen“

Im SoSe 2019 fand in Kooperation mit dem Freiburger Filmforum - Festival of Transcultural Cinema (vgl. www.freiburger-filmforum.de) der Workshop „Interviewpraxis mit Filmemacher*innen“ am Institut für Ethnologie statt.

Im Rahmen des Workshops wurden unter Anleitung von Hannes Bürkel (Filmforum / Kommunales Kino Freiburg) und Saskia Walther (Institut für Ethnologie) zunächst Grundlagen der Filmanalyse vermittelt und ethnologische Methoden und Herangehensweisen in Bezug auf journalistische Interviewtechniken reflektiert. Grundlagen zur Visual Anthropology sollten dabei den Blick auf Form und Inhalt der im Festivalprogramm gezeigten Filme schärfen.

Mit dem Ziel, Filmschaffende während der Festivalwoche zu interviewen und die Videoaufzeichnung des Gesprächs anschließend zu schneiden, wurden im zweiten Teil praktische Fähigkeiten geschult. Grundlagen des Videoschnitts wurde von Uwe Nüssle des NMC vermittelt – die Videojournalistin Mayada Wadnomiry teilte im Workshop ihre Erfahrungen und gab praktische Handlungsanweisungen zur erfolgreichen Interviewdurchführung und zum Filmschnitt.

Mit der Veröffentlichung der von den Studierenden produzierten Videointerviews auf dem Youtubekanal des Festivals findet der Workshop seinen Abschluß. Die Videos sind auf YouTube veröffentlicht (https://www.youtube.com/channel/UCFFPfFvTNyDxZgos4JYRIZg).

Fifo - Workshop