Sie sind hier: Startseite Termine & Nachrichten Terminarchiv Anti-Rassismus-Training

Anti-Rassismus-Training

Wann 16.09.2022 um 15:00 bis
18.09.2022 um 15:00
Termin übernehmen vCal
iCal

Anti-Rassismus-Training

Im Anti-Rassismus-Training wollen wir den Teilnehmer*innen die Möglichkeit geben, die Mechanismen des Rassismus zu entdecken und Wege zu einer Verringerung des Rassismus zu finden.

Dabei ist die Entdeckung des Rassismus auf der persönlichen und der strukturellen Ebene wichtig. Das Anti-Rassismus-Training hilft, die Eingebundenheit der eigenen Persönlichkeit in rassistische Denk- und Gefühlsmuster zu erkennen und einen Bogen zu schlagen zu der rassistischen Prägung in der Sozialisation. Im Alltag werden diese Prägungen durch Medien, durch Zusammensein in Familie, Beruf und Freund*innenkreis immer wieder bestätigt. Die politische Alltagskultur verstärkt zudem diese Klischees. Das Training will Erkenntnis stärken, den Kontakt zum eigenen Ich verstärken und stellt letztendlich die Frage: Wie kann ich wirkungsvoll etwas gegen Rassismus unternehmen?

Gemeinsam werden erste Schritte und Möglichkeiten gesucht. Dabei arbeiten wir in dem Training mit verschiedenen Medien und Methoden, wie Einzel- und Gruppengespräch, Rollenspiel, Videos und anderen. Wir halten die Teilnehmer*innen dazu an, sich nach dem Konzept der Critical Whiteness, des kritischen Weißseins, mit ihrer Rolle im System des Rassismus auseinanderzusetzen. Hierbei geht es uns darum, die Teilnehmenden aufzubauen. Gesellschaftlich können wir auf Dauer nur etwas verändern, wenn viele Menschen anfangen, das kleine und das große Geflecht des Rassismus zu erkennen, und bereit sind, sich zu fragen: Wer bin ich als Weiße*r? Diesen Fragen der Forschung zum kritischen Weißsein gehen wir in unserem Trainingskonzept seit den 90er Jahren nach.

Quelle und weitere Informationen: Phoenix e.V.

 

Anmeldung

Nachdem das Training im Mai leider abgesagt werden musste, findet der Ausweichtermin vom 16.09.-18.09.2022 statt!

Es gibt noch freie Plätze! Für eine Anmeldung schreibt einfach eine Mail an . Ihr bekommt dann alle weiteren Infos per Mail.

Das Training findet nach Möglichkeit in Präsenz statt. Wichtig: Die Teilnahme sollte durchgängig, also das gesamte Wochenende sein.

Teilnahmebetrag: 20-50 Euro nach Selbsteinschätzung

Falls Menschen aufgrund der Höhe des Betrags nicht an dem Training teilnehmen können, wendet euch gerne an uns und wir finden eine Lösung :)

 

Wir freuen uns auf euch!

Cielo, Fine, Antonia, Melli, Lena und die Fachschaft