Sie sind hier: Startseite Termine & Nachrichten Terminarchiv Institutskolloquium: Michelle …

Institutskolloquium: Michelle Thompson (Freiburg) „Theorizing ‚factual‘ narratives of collective consciousnesses – German ‘Indian’ narratives and North American Indigenous peoples’ reactions “

Wann 18.12.2018
von 18:15 bis 20:00
Wo Seminarraum des Instituts für Ethnologie, Werthmannstr. 10, 1. OG
Termin übernehmen vCal
iCal

Dieser Vortrag (auf Deutsch) soll eine Einführung zu meinem Dissertationsthema geben, welches ich im Rahmen des Graduiertenkollegs „Faktuales und Fiktionales Erzählen“ Oktober 2018 angefangen habe. Um mein Projekt zu verorten, werde ich meine in der Ethnologie absolvierte Masterarbeit „Imagined Stories and the (re)telling of fiction as fact: an anthropological case study examining reactions to German Indianthusiasm“ vorstellen und anschließend die Verbindung zum Graduiertenkolleg verdeutlichen.

Das Promotionsthema dreht sich um die Faszination für nordamerikanische Indigene in Deutschland, insbesondere die unterschiedlichen Geschichten und Bilder, die das „Indianerbild“ im kollektiven Gedächtnis der deutschen Gesellschaft bilden. Wie bei meiner Masterarbeit ist es mein Ziel solche Geschichten und Bilder mit den Realitäten ausgewählter Indigenen zu vergleichen.

Nach dieser Einführung werde ich die Diskussion eröffnen, in der wir gemeinsam über mögliche Problematiken, theoretische Ansätze, und methodische Herangehensweisen sprechen können. Ich freue mich auf eine engagierte und spannende Auseinandersetzung mit Ihnen!

abgelegt unter: