Sie sind hier: Startseite Termine & Nachrichten Terminarchiv Institutskolloquium: PD Dr. …

Institutskolloquium: PD Dr. Thomas Hüsken (Universität Bayreuth) "Kultur und Praxis des Schmuggels im Grenzland von Ägypten und Libyen"

Wann 06.11.2018
von 18:15 bis 20:00
Wo Seminarraum des Instituts für Ethnologie, Werthmannstr. 10, 1. OG
Termin übernehmen vCal
iCal

Der Schmuggel im Grenzland von Ägypten und Libyen ist eine transgressive ökonomische Praxis, die zu einer breiteren sozialen, politischen und kulturellen Konnektivität gehört, wie man sie auch in anderen (nord)afrikanischen Grenzländern vorfindet. Nicht Illegalität, sondern die soziale Einbettung und rechtliche Regulierung des Schmuggels durch eine Grenzbevölkerung sind die hervorstechenden Merkmale. Darüber hinaus wird Schmuggel als ökonomischer Aspekt einer grenzüberschreitenden politischen Ordnung jenseits des Staates erkennbar.


Literatur
Hüsken, Thomas 2018, Tribal Politics in the Borderland of Egypt and Libya, Palgrave Series in African Borderlands Studies, New York, Palgrave-Macmillan.