Sie sind hier: Startseite Exkursionen, Lehrforschungen … FiFo-Projektseminar: Interviewpraxis …

FiFo-Projektseminar: Interviewpraxis mit Filmemacher*innen

 

Das Seminar „Interviewpraxis mit Filmemacher*innen“ wurde im Rahmen des, alle zwei Jahre stattfindenden Freiburger Filmfestival, Festival of Transcultural Cinema (6.-20. Mai 2021) von Hannes Bürkel (Leitung des Fifo), Maya Wadnomiry (Fotografin, Videografin) und Dr. Saskia Walther (Ethnologin) durchgeführt. Coronabedingt fand das Filmfestival sowie das Seminar größtenteils im Onlineformat statt. Keine einfache Aufgabe für ein Praxisseminar, in dem die Studierenden ethnologisch fundierte Videointerviews mit den Filmemacher*innen führten und folglich das gefilmte Interview mit Ausschnitten des Filmes zu einem Videointerview schnitten. Im Seminar wurden zunächst Basiskenntnisse zur analytischen Betrachtung von Dokumentarfilmen sowie Überlegungen bezüglich der Darstellung anderer Lebenswelten im Film besprochen. In Vorbereitung der audiovisuell aufgenommen Interviews, die jede/r Student/in mit einem/er Filmemacher*in ihrer Wahl durchführte, beschäftigten wir uns eingehend mit dem Festival, den Filmemacher*innen und deren Schaffen sowie anwendbaren Interviewtechniken. Dabei setzten wir uns mit Fragen auseinander wie: Was kennzeichnet ein ethnologisches Interview, inwiefern unterscheidet es sich von einem rein journalistischen Interview, welche Fragen sind für welche Rezipient*innen interessant. Sehr bereichernd war hier die Interdisziplinarität der Studierenden, die sich zur Hälfte aus Medienkulturwissenschaftler*innen, Soziolog*innen und Ethnologiestudierenden zusammensetzten. In Dreierteams filmten die Studierenden unter Anleitung von Maya Wadnomiry das Interview (die Interviewende Person wurde von den beiden anderen gefilmt) und die/der Filmemacher*in war, bis auf wenige Ausnahmen, per Zoom über eine Projektion im Raum zugeschaltet. Abschließend schnitten die Studierenden das Videomaterial zu Filminterviews zu den von ihnen ausgewählten Filmen. Grundlagen des Videoschnitts wurde von der Videojournalistin Mayada Wadnomiry in einem Workshop und zusätzlichen einen Tutorial vermittelt.

 

[Bilder und Videos der Veranstaltung folgen.]